StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Jubelstadt TV

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Jubelstadt TV   Sa Jul 28, 2012 12:17 pm

Ich begab mich zu Adriel. Um mich irgendwie ein wenig zu schützen. Ob das klug war? das wusste ich nciht. Die Sandwindhose schadete Snubunna. Aber dies war wohl nicht genug. Denn diesmal setzte es Pulverschnee auf alle anwesenden Pokemon. Libelldra bekam einiges an schaden ab rappelte sich aber wieder auf und ging in den gegenangriff. "Aoi, nochmal sandgrab." doch stattdessen benutzte es knirscher. Das war ein fehler. Es flog damit auf snibunna zu und kassierte einen Eishieb. Was ihn damit k.o. schlug.
"oh nein Libelldra." rief ich und rief es wieder in den pokeball zurück. "Adriel, ich habe keine Pokemon mehr die was ausrichten könnten." sagte ich und klammerte mich veränstigt an seinem arm.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Jubelstadt TV   Sa Jul 28, 2012 11:04 pm

Jetzt da das Arbok nicht mehr ausweichen konnte, und auch die Giftstachel wirkungslos geworden waren, fuhr das Giftpokemon größere Geschütze auf. In der Situation war Angriff eben die beste Verteidigung. Es spukte mehrere Schlammkugeln mit der Attacke Schlammbombe auf seinen Gegner. "Dratz, nochmal Eisstrahl. Frier es ganz fest, und Bite, jetzt kann es nicht mehr ausweichen, also nochmal die Donnerwelle und dann beende es mit dem Drachenpuls!" Die Eisattacke traf das Arbok voll, da es nicht mehr ausweichen konnte, auch die Matschklumpen wurden unterwegs eingefroren und vielen wirkungslos zu Boden. Das Arbok wurde von dem zweiten Treffer durch den Eisstrahl dann auch besiegt. Bite, das sich noch immer in seinem Gegner verbissen hatte, konnte mit der paralysierenden Attacke gar nicht verfehlen, sodass es den Kampf dann auch problemlos mit dem Drachenpuls beenden konnte. Aber Adriel konnte sich noch nicht freuen, es war ja nicht vorbei. An der anderen Front sah es nämlich überhaupt nicht gut aus. Libelldra wurde von einer Pulverschneeattacke besiegt, damit war auch Riokos letztes Pokemon kampfunfähig während Dratz sich selbst und Bite mit Schutzschild vor der Eisattacke schützte. Rioko kam zu ihm rüber und hielt sich an seinem Arm fest. Das Snibunna wandte sich den neuen Gegnern, Adriels Pokemon, zu, und auch das Kramshef kam nun aus dem letzten Raum raus. Damit stand es wieder 2 gegen 2. Adriel überlegte noch ob er Bite lieber auswechseln sollte, aber es war gerade in Kampfstimmung, da wäre das keine gute Idee. Außerdem war Snibunna mindestens ebenso mitgenommen, sodass sich das wieder ausglich. Kramshef war zwar noch ausgeruht, aber Dratz hatte auch keinen Kratzer abbekommen. Auch da standen die Chancen also ausgeglichen. "Tja, schätze das wird jetzt der letzte Tanz. Lass deine Pokemon einfach ausruhen, wir übernehmen das jetzt."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Jubelstadt TV   Mo Aug 13, 2012 11:31 am

Dankend sah ich zu ihr und meinte: "Ich glaub an dich Adriel." sagte ich und sah dann wie Snibunna auf den Angriff von Dragonier reagieren würde. Anstatt das Drachenpokemon an zugreifen sondern Adriel. Als ich dies bemerkte ging ich zwischen den schnitzer-attacke und fiel mit Snibunna über mir. Diesmal versuchte ich mich von dem Pokemon verletzen zu lassen. Ich schaffte Snibunna auf den Rücken zu drehen. "Ich hab Snibunna, kümmer dich um Kramshef." sagte ich und hielt derweil Snibunna fest. Da es geschwächt war wehrte es sich nicht mehr. Erschöpft wartete es bis der Kampf endlich vorbei war. Ich war eine Kämpfernatur und ich will eigentlich verletzte verhindern wenn es geht.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Jubelstadt TV   Di Aug 14, 2012 5:54 am

Überraschenderweise wollte Rioko auch ohne kampffähige Pokemon nicht herausgehalten werden. Plötzlich schnappte sie sich das Snibunna und versuchte es fest zuhalten. Adriel wollte ihr eigentlich davon abraten, immerhin war es nicht ganz ungefährlich sich direkt mit einem Pokemon anzulegen, aber er hatte dafür keine Zeit. Das Kramshef war wohl am Ende seiner Geduld angekommen und griff an. Es versuchte mit Aero-Ass schnell zu Dratz aufzuschließen, inzwischen war klar das es zu gefährlich war dem Drachenpokemon in einem Distanzkampf zu begegnen. "Dratz, Schutzschild. Bite benutz wieder den Feuerodem." Es mag unfair sein mit zwei Pokemon gegen eines zu kämpfen, aber Adriel hatte da keine Gnade mit Verbrechern, und die Taktik war bombensicher. Das Schutzschild des Dragonir hielt problemlos das Kramshef ab und schütze Dratz auch gleich noch vor dem Flammenstoß. Dieser zwang das Rabenpokemon zurückzuweichen. "Wir können keinen langen Kampf brauchen, also Bite, halt das Kramshef mit dem Feuerodem in Schach." Da das Drachenpokemon zwei Köpfe zum feuerspucken aufweisen konnte ging das auch ganz gut. "Und Dratz, beende das ganze mit Donner!" Die Donnerattacke würde ausreichen um das Unlicht-Flug Pokemon auszuschalten. So zumindest die Theorie. Das Kramshef sah das ganze wohl auch so, und nahm lieber einen Treffer durch Bites Feuerodem auf sich, als das es die Elektroattacke abbekam.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Jubelstadt TV   Sa Aug 18, 2012 11:16 pm

Die erschöpfung machte sich in mir breit und lies mich zusammen klappen. Dabei viel ich auf das eis-unlicht-pokemon.

Aus der sicht von Snibunna:

Als Snibunna merkte das die Blonde bewusstlos wurde. Auch wenn sie zuvor sein gegner war, war es doch ziemlich besorgt. Dann sah es wie das Kramshef besiegt wurde, rannten alle von Team galaxy aus dem dem Gebäude. Irgendwie enttäuscht sah es den leuten hinter her. Die anderen Pokemon hatten sie mitgenommen. Nur Snibunna blieb dort. Das war einfach nicht fair. Ob die blonde ihm verzeihen und mitnehmen würde? Dann sah es zu adriel und zog es an dem ärmel und deutete dann auf rioko, die er dann versicht auf den rücken zu drehen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Jubelstadt TV   Sa Aug 18, 2012 11:57 pm

Auch wenn das Kramshef der Elektroattacke so entging, reichte der Treffer durch den Feuerodem aus um es zu besiegen. Das war dann auch für den Anführer dieser Kriminellen zu viel. Dieser rief seine Pokemon zurück und nahm mit seinen Handlangern die Beine in die Hand. Adriel machte sich nicht die Mühe sie zu verfolgen, am hellichten Tag über die Straßen vom Jubelstadt rennend würden die Kerle eh nicht weit kommen. Eigentlich wollte er gerade aufatmen, als jemand ihm am Ärmel des TShirts zog. Überrascht erblickte er das Snibunna, welches auf die bewusstlose Rioko deutete. Es schien definitiv nicht mehr kämpfen zu wollen, allerdings konnte Adriel es dem Pokemon auch nicht verübeln, immerhin war es von seinem Trainer einfach zurückgelassen worden. Bei Kriminellen wunderte ihn das aber auch nicht, Dafür hatte er jetzt auch keine Zeit. Er half dem Pokemon dabei, Rioko auf den Rücken zu drehen. Nachdem sich der Arenaleiter einen kurzen Überblick verschafft hatte und keine wirklich ernsthaften Verletzungen entdecken konnte, schob er ihr seinen Umhang als zusammengerollt als Kissen unter. Sie war wahrscheinlich einfach nur erschöpft, also würde er sie erstmal kurz ausruhen lassen und hoffen das sie von selbst aufwachte. Wenn nicht musste er sie eben auch ins PokeCenter bringen. Das war eh der nächste Halt. Aber erstmal rief er sein Duodino zurück nachdem er es kurz gestreichelt hatte. Bite hatte sich die Ruhe auch verdient. Dratz hingegen hatte zum Glück nichts abbekommen. Es war zwar etwas weniger aktiv als sonst, aber es musste und wollte nicht zurück in den Ball, also war das kein Problem. Das letzte was hier anstand war das Befreien des älteren Herren der noch immer gefesselt in dem kleinen Raum saß. "Schätze Sie sind der Chef hier, oder?" fragte der Arenaleiter während er sich daran machte die Fesseln zu entfernen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Jubelstadt TV   So Aug 19, 2012 1:23 am

Snibunna polsterte den Umhang auf und ging dann zu adriel und half ihn mit den fessel. Mit seinen scharfen krallen zerschnitt es die seile. Dankbar tätschelte der Chef von dem Jubelstadt tv snibunnas kopf. "Ich danke euch für die hilfe. Die schäden die entstanden sind, werden wir beheben. Das ist kein problem." sagte dieser. "Vielen dank nochmal."

Riokos sicht:
Langsam kam ich aus der Ohnmacht heraus. Schwankend wachte ich auf und sah etwas weiter wie snibunna neben adriel und einem älteren man saß. Mit viel kraft versuchte ich mich aufzusetzten. Doch dies war nciht so einfach. Dragonir half mir auf und verfrachtete mich auf dessen rücken. "Danke Dratz." sagte ich erschöpft und hielt mich so gut es ging an ihr fest.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Jubelstadt TV   So Aug 19, 2012 1:56 am

Das Snibunna machte sich tatsächlich nützlich und half beim entfesseln. Die scharfen Krallen machten die Sache dann auch ziemlich einfach so das es nicht lange dauerte bis der Chef frei war. Der zeigte sich dann auch dankbar für die Rettung, und war nicht mal böse wegen der Schäden die bei der Rettungsaktion angerichtet wurden. Inzwischen war auch Adriels gemütliches Lächeln zurückgekehrt. "Immerhin ist niemand schwer verletzt worden. Man kann also wohl behaupten das alles gut gegangen ist." Dann schaute er wieder zu Rioko rüber, und stellte dabei fest das sie gerade dabei war sich auf Dratz Rücken zu verfrachten. Oder vielleicht war auch Dratz dabei sie hoch zu heben. In jedem Falle endete es damit das sie auf dem Rücken des Drachenpokemons lag und sich festzuhalten versuchte. Dratz war nicht gerade das beste Pokemon zum tragen, aber es ging wenn es darauf ankam. Der Arenaleiter trat zu den beiden rüber und tätschelte kurz den Kopf seines Pokemon. "Gehts ihr beiden?" Dann hob er seinen Mantel auf und warf ihn sich über die Schulter. "Schätze wir sollten uns zum PokeCenter aufmachen. Wollen Sie mitkommen?" Der letzte Teil war an den alten Herren gerichtet, der jedoch lächelnd den Kopf schüttelte. "Nein vielen Dank, aber ich werde hier bleiben und die Aufräumarbeiten einleiten. Wenn diese Mistkerle geglaubt haben das wir wegen sowas auch nur kurz das Senden einstellen haben sie sich geirrt!" Meinte dieser aus dem Inbrunst der Überzeugen. Adriel winkte zum Abschied und lachte kurz. "Na gut, passen Sie auf sich auf." Damit machte er sich auf den Weg ins PokeCenter. Dratz schwebte mit Rioko hinterher und versuchte so ruhig wie möglich zu bleiben um ihr das FEsthalten nicht zu erschweren und Snibunna... nun das Pokemon wusste eh nicht wohin es sollte, also folgte es der kleinen Gruppe.

tbc: Jubelstadt Pokecenter
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Jubelstadt TV   

Nach oben Nach unten
 
Jubelstadt TV
Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Inplay :: Sinnoh :: Jubelstadt-
Gehe zu: