StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 See der Wahrheit

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: See der Wahrheit   Do Jul 12, 2012 11:48 am

Ich war beinahe eingenickt als Adriel etwas anspach. Ja ich hatte einen Traum. Ich wollte unbedingt Champ werden. Ich hoffte das ich das schaffen würde. Ich will Pokemon-Champ werden. Daher trainiere ich meine Pokemon. Pionskora ist mein erstes Pokemon. Ich glaub es wird noch Jahre dauern bis ich gegen dich antreten und dich besiegen kann. sagte ich und drehte mich auf die seite um ihn an zu sehen. Feuriegel krabbelte in meine Arme und kuschelte sich an mich.
Vorsichtig streichelte ich über dessen Kopf. Kurz seuftzte ich und schlug die augen zu. Es wunderte mich das Adriel überhaupt zeit mit mir verbrachte. Immerhin war ich nur ein kleiner Trainer der nichtmal einen orden hatte. Libelldra landete nun auch und legte sich ebenfalls zu mir. Es war merkwürdig. Erst vor kurzem hatte sich Libelldra weiter entwickelt, und kontrollieren konnte ich es immer noch nicht wirklich.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: See der Wahrheit   Do Jul 12, 2012 12:06 pm

Es war eine typische Antwort. Champ werden. Nahezu alle Trainer hatten dieses Ziel, und Adriel hatte die handvoll potentielle Kandidaten selbst gesehen. Trotzdem war es das eine so etwas anzunehmen, etwas anderes war es das selbst aus dem Mund des Trainers zu hören. "Wenn du mir die Frage gestattest, warum möchtest du Champ werden?" Das Ziel war zwar bei allen dasselbe, aber jeder einzelne Trainer hatte seinen ganz eigenen Grund. Er sagte viel über den Trainer selbst, wie auch seinen Umgang mit Pokemon aus, er gab den Trainern Durchhaltevermögen und Kraft. Adriel setzte sich auf und schaute überraschend ernst zu Rioko und ihren Pokemon. Er musterte jedes eingehend. Er hatte sein ganzes Leben mit Pokemon verbracht und konnte mit Fug und Recht behaupten ein Gespür beim Einschätzen jener zu haben. Im Vergleich zu ihren restlichen Pokemon war das Libelldra nicht nur einfach nur stärker, es hatte auch noch keine so starke Bindung zu ihr wie ihre restlichen Pokemon, vom Feurigel natürlich abgesehen. "Das Libelldra hast du nicht selbst gefangen und trainiert, stimmts?" Ihre restlichen Pokemon hatten vollstes Vertrauen zu Rioko, aber das Libelldra war noch nicht so überzeugt. Bevor er seine Einschätzung abgab waren noch einige Dinge offen...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: See der Wahrheit   Do Jul 12, 2012 12:23 pm

Ich sah zu Adriel auf und wurde ein wenig rot als dieser mich ansah.
Etwas ernstes lag in seinem Blick. Er fragte mich warum ich Champ werden wollte.
"Weist du Adriel, meine Mutter ist gestorben da war ich noch ein Kleinkind. Mein Vater ist ein vielbeschäftigter Geschäftsmann und hat kaum für mich zeit. Ich glaube ich will mir selbst beweisen das ich zu was größerem und vorallem alleine schaffen kann. Zum anderen war das damals der traum meiner mutter gewesen, Champ zu werden." sagte ich und schaute betrübt zu pionskora, was mich versucht zu trösten.
Dann stellte er fest das ich libelldra nicht gefangen habe.
"Ja, Libelldra gehörte meinem Vater und hat sich erst vor kurzem weiter entwickelt." sagte ich und sah kurz über die schulter zu ihm herüber.
"Ich kann es leider nicht kontrolieren. ich glaube da fehlt mir das vertrauen und die erfahrung zu." sagte ich und meine laune war gesunken.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: See der Wahrheit   Do Jul 12, 2012 12:51 pm

Wie erwartet war es eine sehr persönliche Antwort. Der Traum ihrer Mutter und der Versuch sich selbst zu bestätigen, ihrer Fähigkeiten klar zu werden. Adriel nickte nachdenklich. Trotzdem konnte er die Sache so natürlich nicht auf sich sitzen lassen. "Beweisen das du alleine etwas größeres erreichen kannst... Aber du bist doch gar nicht allein." Er schmunzelte kurz und blickte zu dem Pionskora das versuchte seine Trainerin aufzumuntern. "Der Pfad den du einschlägst ist unglaublich hart. Alleine könntest du dein Ziel gar nicht erreichen."
Auch seine zweite Vermutung bestätigte sich. Sie hatte Libelldra also von ihrem Vater bekommen. Der Arenaleiter schaute zu dem Drachenpokemon. "Das es sich bei dir weiterentwickelt hat ist doch schonmal ein gutes Zeichen. Es ist dir gegenüber genauso unsicher wie du es bist. Mach dir keine Sorgen darüber, das ist etwas was alleine die Zeit bringen kann." Pokemon die man nicht selbst aufgezogen hatte brauchten eben eine gewisse Zeit. Er hatte das mit Bite ja auch gehabt. Das Duodino, damals noch ein Kapuno, war auch schon trainiert gewesen als er es bekommen hatte. Eine schwierige Angelegenheit, aber mit der Zeit gewöhnten sich Pokemon und Trainer aneinander. Sie hatte diese Zeit noch vor sich.
Er legte sich wieder auf den Rücken und schaute in den Himmel. "Es gibt kein Erfolgsrezept auf deinem Weg. Harte Arbeit und Durchhaltevermögen... das ist das einzige was ich dir momentan sagen kann."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: See der Wahrheit   Do Jul 12, 2012 1:05 pm

Ich sagte nichts mehr. Die trauer um meine mutter war doch zu stark. Ich setzte mich auf und angelte mir meine Kleidung. Kurz darauf waren diese auch wieder da wo sie sollten. Libelldra lag immer noch da. Ich zog seinen Ball hervor und rief das Pokemon zurück. Weist du, wenn man jahre lang einsam war, dauert es ewig bis man dies verarbeitet hat. Ich bin zwar froh drüber meine Pokemon zu haben, dennoch... ich unterbrach und schaute über das wasser wo die pokemon schwammen.
"...es hat lange gedauert bis ich mich getraut habe Menschen an zu sprechen." erzählte ich und ein wind wehte durch mein haar. Ich verbarg eine träne und wischte diese mit dem Ärmel meines Oberteils fort.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: See der Wahrheit   Do Jul 12, 2012 1:27 pm

Sie schien es zu bevorzugen erstmal zu schweigen. Er konnte es ihr nicht verübeln, also übte er sich in Geduld. Das Rascheln der Kleidung deutete darauf hin das sie sich anzog, höflicherweise behielt Adriel dabei die Augen geschlossen, er wartete schlicht auf ihre Antwort. Die kam auch, nachdem sie ihr Libelldra zurück in den Pokeball gerufen hatte und sie klang dabei ziemlich traurig. Er hatte wohl einen wunden Punkt bei ihr getroffen. Nachdenklich begann er ebenfalls damit, sich seine Sachen wieder anzuziehen. "Mit Menschen zu sprechen, und sich ihnen anzuvertrauen sind zwei verschiedene Dinge. Schätze das hast du inzwischen auch erreicht Rioko." Adriel lächelte kurz bevor er das Feuer löschte. Ihm war nicht ganz klar ob sie das ganze nun ihm erzählte, oder sich selbst ins Gedächtnis rief. "Wenn du mal mit jemanden sprechen möchtest... Es soll helfen." Nach und nach rief er seine Pokemon zurück in die Pokebälle bis nur noch Dratz draußen herumschwebte. Das Dragonir hatte sich inzwischen auch aus dem Wasser zurück an Land begeben und schwebte jetzt gemütlich neben ihrem Trainer her.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: See der Wahrheit   Do Jul 12, 2012 1:47 pm

Ich rief alle Pokemon bis auf Feurigel in ihre Pokemon zurück. "Hm vielleicht hast du recht. Ich weis auch nicht." sagte ich betrübt. "Hm, was hast du vor? Hast du schon einen Plan was du als nächstes machen willst?" fragte ich und sah ihn an. Ich war ein wenig unsicher. Ich hoffte das er noch eine weile mit mir reisen würde. Er ist immerhin sehr nett und scheint mich irgendwie verstehen zu können. Das Feuerstarter aus Johto nahm ich in den arm und legte sanft meinen kinn auf dessen kopf.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: See der Wahrheit   Do Jul 12, 2012 2:14 pm

Wie er rief auch sie alle Pokemon bis auf eines zurück. Irgendwie wunderte es ihn nicht das sie sich da für das Feurigel entschied. Das kleine Pokemon hatte sich endlich an seine Trainerin gewöhnt, da würde sie es wohl kaum so schnell wieder in den Ball schicken. "Noch etwas das nur die Zeit zeigen wird." Wenn sie nicht bald wieder bessere Laune bekam würde er sich ernsthafte Sorgen machen. Es konnte nicht gesund sein so lange betrübt und traurig zu sein. "Schätze die nächste große Stadt ist Jubelstadt, da wirds mich wohl hinziehen. Mal wieder etwas Zivilisation schnuppern und schauen was es so für Neuigkeiten gibt." Kurz streichelte er Dratz über die Schuppen. Es war ausnahmsweise mal ruhig. Hatte sich wohl ziemlich ausgepowert im Wasser. Dratz wusste sich eben nicht zurückzuhalten, das kannte er ja schon. Das ging vorbei, sein Dragonir war da ein echtes Energiebündel. Kurz kramte er zwei Beeren hervor die das Drachenpokemon sofort verschlang. "Du bist herzlich dazu eingeladen mitzukommen. Ich schätze ich werde den Luftweg nehmen. Ich habe mal wieder das Bedürfnis in einem richtigen Bett zu schlafen." Er lachte gemütlich. Es war tatsächlich schon mehr als nur Tage her seit er das letzte Mal nicht in freier Wildbahn geschlafen hatte. Damit holte er Storms Pokeball hervor und ließ das Brutalanda hervor. Da es die ganze Zeit gedöst hatte war es, wie eigentlich immer, voller Tatendrang und als Adriel aufstieg brüllte es stolz. Es konnte sich da genausowenig zurückhalten wie Dratz... "Schätze du kannst mit Libelldra fliegen, oder? Wenn nicht, steig auf, Storm kann uns problemlos beide tragen."

tbc: Jubelstadt
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: See der Wahrheit   Di Nov 06, 2012 5:36 am

cf: Sandgemme//Pokémon Center

Athena warf einen prüfenden Blick auf die vorsichhin trällernde Sophie. Okay, ganz ruhig... einfach... ignorieren. Irgendwie... war das Mädel ja gruselig. Irgendwie. Naja, wie auch immer. Es war ja echt süß von ihr, dass sie versucht sie aufzuheitern. Allerdings war ihre Taktik... naja, sagen wir, sie half nicht. Athena würde sowieso dafür sogen, dass sie nachher noch shoppen gehen würden. So wie sie Sophie kannte dürfte das kein Problem für sie darstellen, die Kleine war sogar noch eitler als ein Storch. What the fuck? Noch immer sang die Blonde und sie hatte nun wirklich die Nase voll. "Alter, das nerv-" Da kam plötzlich so ein kleiner Junge angedackelt und wollte doch echt wissen, woher sie das Smettbo hatten. "Gefunden." Echote sie Sophie. Mit hochgezogener Augenbraue betrachtete sie den Jungen, der nun vor sich hin stotterte. Erbärmlich. Mitleiderregend. Er kannte das Pokémon also? Hieß das... sie würden bald shoppen gehen können? Ein breites Grinsen formte isch auf ihren Lippen und ihr Herz begann zu rasen. S H O P P E N. "ARENALEITERINNEN?! Sie da!" Die Türkishaarige zeigte empört auf Sophie. "Die ist eine Arenaleiterin. Ich! Ich bin eine Top Vier! Schreib' dir das hinter die Ohren!" Mit einem wütenden Schnauben stimmte sie der jüngeren zu. Er sollte ihnen einfach den verdammten Weg zeigen.
[out: sry, dass das solange gedauert hat und nur so kurz geworden ist :/]
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: See der Wahrheit   Di Nov 20, 2012 6:29 am

[Out: ich entschuldige mich meinerseits für nicht angekündigte Abwesenheit aufgrund von Krankheit...#
Wenn ich mir für den Post zu viel Zeugs ausdenke, sag Bescheid, ich bin irgendwie grade so kreativ o__O ]

CF: Sandgemme - Pokémon Center

"E-entschuldigung, ich kenne mich mit berühmten Trainern nicht so aus...."
Der Junge war irritiert und wurde bleich. Er hatte nicht beabsichtigt, Athena wütend zu machen. Er sagte jetzt einfach nichts mehr und lief voran.
Sophie kicherte. "Zeig etwas mehr Respekt", pflichtete sie Athena bei. Dann wandte sie sich ihrer Begleitung zu. Sie sprach etwas leiser. "Wobei die Bezeichnung 'Arenaleiterin' von dir nicht als Beleidigung aufgefasst werden sollte, sonst bin ich hier gleich beleidigt.", flüsterte sie scherzhaft. Athena war schon etwas ganz Besonderes... Sophie wusste manchmal nicht ganz, wie sie mit ihr umgehen sollte.
Sie waren nicht allzu lange über Route 201 gegangen - zumindest nicht lange genug für Sophie, um noch eben beim Laufen ihre Haare zu machen - da sahen sie den Mann schon am Horizont. "Da ist er!", rief der Junge.
Man konnte von hier aus schon erkennen, dass er gerade in einen Kampf mit einem Mann verwickelt war.
Es stimmte, was die Anderen gesagt hatten - der Großvater des Mannes war mit einer Gruppe Touristen unterwegs, die größtenteils Gestein-Pokémon trainierten. Sie hielten sich alle neben dem See auf.
"Die kenne ich, aber... wer ist das...?"
Am See stand ein schwarz gekleideter Mann, der sowohl ein Glurak als auch ein Turtok besaß. Mit diesen kämpfte er gegen das Onix einer älteren Frau und das Scherox des Mannes, dem anscheinend auch Smettbo gehörte. Es war ein Doppelkampf, und es sah nicht gut aus für diejenigen, die gegen den Fremden kämpften.
Jetzt endlich hatten sie den Schauplatz erreicht. Das Smettbo flog schnell zu seinem Besitzer zurück, auch der Junge hatte seinen Großvater wiedergefunden. Überall herum stand eine Reisegruppe von nervösen Menschen, die aufgeregt durcheinander redeten. "Was ist hier los?", rief Sophie dazwischen, total irritiert. "Der Mann, er versucht, unsere Pokémon zu stehlen." Sophie blickte auf und sah den Fremden jetzt erst so richtig an. Er war eindeutig ein starker Trainer, wahrscheinlich ein Krimineller, der bei einem versuchten Diebstahl erwischt und jetzt bekämpft wurde.
Er hatte bis vorhin einen selbstbewussten Eindruck gemacht, doch jetzt unterbrach etwas seine Konzentration und er achtete einen Moment nicht mehr auf seine Pokémon, die den harten Kampf eindeutig in der Tasche hatten. Er hatte nämlich Athena und Sophie erblickt und wiedererkannt - und seine Reaktion war ein überraschter Gesichtsausdruck, geradezu fassungslos.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: See der Wahrheit   Di Dez 04, 2012 12:53 am

Athenas Lippen verzogen sich zu einem grimmigen Ausdruck, ihr Augen verrieten jedoch, dass sie es gar nicht so wütend war wie sie tat. "Vielleicht solltest du in der Schule besser aufpassen, Kleiner." Knurrte sie und grinste danach belustigt. Sie hatte dem Jungen wohl ziemlich Angst gemacht, höhöhö... Ihr Grinsen wurde noch breiter, als Sophie ihr zustimmte, mehr Respekt, hihi. Haha, nein, ein Arenaleiter zu sein ist doch nichts schlimmen und schon gar nicht eine Beleidigung! Trotzem möchte ich nicht einfach so heruntergestuft werden. lol." Antwortete sie Sophie laut, warum sollte sie denn auch flüstern? Nur damit der Kleine das nicht mitbekam? Pff, war ihr doch egal ob er sie belauschte oder nicht!

Mit gelangweilten Gesichtsausdruck folgte die Türkishaarige dem Jungen. Pah, als ob sie nicht selbst wusste wo der See der Wahrheit ist. Es war so, als wäre sie im Laufen eingeschlafen, denn sie bekam erst wieder etwas mit, als sie die Geräusche kämpfender Pokémon vernahm. Ein Kampf?! Hellwach sah sie sich um. es sah so aus, als hätten sie tatsächlich den Besitzer des Smettbo gefunden! Und irgendso einen... merkwürdigen Kerl in schwarz. Er schien ziemlich überrascht über ihre Anwesenheit. Tja, prominente Trainer traf man eben nicht jeden Tag! Ein fieses Grinsen formte sich auf ihren Lippen und ihre Augen blitzen auf. "Der Kerl versucht also euch die Pokémon abzunehmen?" Entschlossen stellte sich die junge Top Vier auf das 'Schlachtfeld' "Alter. Weißt du eigentlich wie scheiße es von dir ist zu versuchen alten Leuten ihre Pokémon zu stehlen? Du hast dir ganz schön Ärger eingebrockt! Ich habe echt Lust einem Pokémondieb wie dir Manieren beizubringen!" Athena winkte Sophie zu sich heran und bat die alten Herrschaften ihr Pokémon wieder zurückzuschicken. Dann kramte sie einen Pokéball aus ihrer Tasche und ließ ihr Tentoxa aus dem Ball, welches sich prompt im See materialisierte. "Du magst zwar starke Haustiere haben, aber gegen uns wirst du garantiert nicht gewinnen!"

[out: Keine Sorge! Du darfst deine Kreativität ruhig ausleben |D]
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: See der Wahrheit   So Dez 16, 2012 12:44 am

[out: YAY! und sry, schulstress, ich weiß der post kommt spät]
Der Mann knurrte. Er hatte zwar Angst, aber so ließ er nicht mit sich reden. Als die anderen ihre von Glurak und Turtok fast besiegten Pokémon zurückriefen, lachte er hämisch. "Haustiere? Das wollen wir doch erstmal sehen!" Er grinste siegessicher. Sophie hüpfte unruhig von einem Bein aufs andere. "Pah!", sagte sie, "Und ob wir das sehen werden!" Sie versuchte, genau so stark zu tun wie Athena, aber in Wirklichkeit hatte sie ein klein bisschen Schiss. Sie musste schnell handeln. Sie würde gerne Ninjask in den Kampf schicken, seine Schnelligkeit würde ihm sicher erlauben schnell auszuweichen. Aber Ninjatom hatte Attacken, die für diese Situation besser geeignet waren - was sollte sie schließlicht mit Ninjasks Toxin, wo sie sich dahingehend doch auf Athenas Giftpokémon verlassen würde. Da hatte sie schließlich eine Idee. Ninjatoms Irrlicht musste zum Einsatz kommen, immerhin würde ein brennendes Pokémon nicht nur regelmäßig schwächer werden, sondern auch nicht mehr so starke Angriffe verüben! Turtok war dafür die bessere Wahl, immerhin würde die Attacke bei Glurak wohl kaum funktionieren. Aber zunächst musste Turtok geschwächt werden, damit es nicht so gut ausweichen konnte... "Kehrtwende" war dafür eine gute Wahl. Eine starke Attacke, mit der sie Ninjatom noch in der gleichen Runde auswechseln konnte, um dann beim nächsten Mal Irrlicht einzusetzen. Sie schickte also zunächst Ninjask in den Kampf. "Du schaffst das, Kleines!", feuerte sie ihr Pokémon an. Der Typ lachte. Hielt er ihr Käferpokémon etwa für nicht stark genug?
"Los, Turtok, fang mit Eisenabwehr an!" "Tuuurtook!" Das Pokémon härtete seinen Panzer und stählte seinen Körper, um sich auf die nächste Attacke vorzubereiten. "Glurak, setz Fliegen ein! Greif in der nächsten Runde das Käferpokémon an!" Glurak nickte, um zu zeigen, dass es verstanden hatte. Es flog in den Himmel, außerhalb der Reichweite.
Sophie biss sich auf die Lippe. "Mist!", dachte sie. Wenn Glurak in der nächsten Runde Fliegen einsetzte und sie Ninjask gegen Ninjatom mit Kehrtwende austauschen würde, wäre Ninjatom durch die starke Attacke nächstes Mal auf jeden Fall besiegt. Sie überlegte kurz. Ihren Plan musste sie wohl ändern. Aber jetzt hatte sie Ninjask schon eingesetzt!
"Ninjask, setz Doppelteam ein! Glurak darf dich in der nächsten Runde nicht treffen!" "Ninjaaask!", sirrte das Pokémon. Sie sah herüber zu Athena. Was würde sie tun?
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: See der Wahrheit   

Nach oben Nach unten
 
See der Wahrheit
Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Die erste Wahrheit: Kapitel 10 - 12
» Die erste Wahrheit: Anfang - Kapitel 04
» Die erste Wahrheit: Kapitel 32 - 36
» William Shakespeare
» Falsche Wahrheit (Vampiermaedchen & einSarahvogel) [Diskussion]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Inplay :: Sinnoh :: See der Wahrheit-
Gehe zu: