StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 >>Route 211

Nach unten 
AutorNachricht
Tara Scarlett
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 348
PokeDollar : 47

BeitragThema: >>Route 211   Mi Jan 11, 2012 1:58 am

Diese Route führt auf beiden Seiten zum
>>Oberer Kraterberg
wobei man die eine Seite von
>>Elyses
erreicht und die andere von
>> Ewigenau
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: >>Route 211   Mo Mai 21, 2012 5:52 am

<--- unterer Kraterberg

    Alessandro streckte sich und genoss die Sonne auf seiner Haut. Bald würde er sich ausruhen können. Bis nach Ewigenau war es nicht mehr weit. Er hob Zoraid hoch und zog ihr den Schal und die Mütze aus. Alessandro behielt seine Schneesachen noch an. Ihm war immer noch ein wenig kalt. Er setze sich wieder in gang und ging über die Brücke in Richtng Ewigenau. Er würde sich dort ein Zimmer im Pokémon Center nehmen und sich richtig ausschlafen. Ausschlafen. Das wär ja mal was anderes.


---> Ewigenau
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: >>Route 211   Di Sep 11, 2012 2:25 am

<--Elyses

Hier angekommen schaute sie sich um. Es war lange her, als sie das letzte mal hier war. Dann schaute sie hinauf auf den Berg und konnte nichtmal die Spitze sehen.
"Archie, hast du was dagegen wenn wir auf die spitze des Berges gehen?" fragte ich und sah ihn fragend an. Sie wollte ein paar pokemon sehen und auch gern mal von der spitze aus, die region sehen." sagte sie und sah ihn bittend an. "Ich pass auch auf dich auf." sagte sie und zwinkerte ihm neckisch zu.
"Ich hoffe nur das wir nen schwarm Zubat und golbat umgehen können." sagte sie, der Superschall und Konfustrahl war manchmal ziemlcih nervig. "Aber was ich hoffe ist, das wir hier vielleicht ein paar wasserpokemon antreffen." sagte sie und war wieder hin und weg, sie war ebend eine wasser-pokemon-närrin.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: >>Route 211   Sa Sep 15, 2012 4:37 am

cF: Elysses

Dieses Mädchen schien Wasserpokemon wirklich zu mögen. Ob sie sich auch auf den Typen spezialisiert hatte? Zur Erinnerung: Archie hatte immer noch keine Ahnung, das sie zur Top 4 gehörte. Aufjedenfall war sie schon ein recht seltsames Mädchen. Ein wenig zumindest. Und überzeugt von sich selbst, schien sie immer noch zu sein. Auf ihren Witz entgegenete der Junge nichts, sondern zuckte nur still mit den Schultern. Aber auf ihre Frage antwortete er: "Also ich hab nichts dagegen, wenn wir auf die Spitze gehen. Könnte ja ganz spannend werden..." Mit Zubat und Golbat hatte er eigentlich kaum Probleme. Frizelbliz war ein Elektrotyp und somit im Vorteil gegen diese beiden Pokemon-Arten. Frizelbliz, welches immer noch außerhalb seines Balls war, sah zu seinem Trainer hoch. Er nickte ihm nur zu. "Hm... gibt es im Kraterberg nicht einige unterirdische Seen? Bestimmt lassen sich da welche finden"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: >>Route 211   Sa Sep 15, 2012 8:47 am

[First Post]

Zuerst war das rascheln der Blätter im Wind, dann raschelte es im Baum ein paar Meter vor Archie und Elena. Dann klang es als würde jemand im Baum zwischen den Ästen und Blättern gejagt werden, ein lauter Fluch und ein halbes Dutzend Staralilis floh aus dem Baum, gefolgt von einem Spitzen aufschrei und dem dumpfen aufprall einer Person die aus einem Baum gefallen ist.

Sie rührte sich nicht, alle viere von sich gesteckt auf dem Rücken liegend.
Die Gestallt trug einen langen weißen Kittel und gab leise Geräusche von sich.
Dann tauchte eine zweite Gestallt auf, bei der es sich unverkennbar um ein Pokemon handeln musste. Es war klein rund und blau mit runden Ohren auf dem Kopf und einem schwarzen Schweif mit einer kleinren blauen Kugel dran.
Ein Marill.

Es tauchte nicht einfach so aus den Büschen auf. Es kam ebenfalls aus dem Baum und landete Zielgenau im Bauch der zuvor heruntergefallenen Person die laut Ächzte und weiter da lag, während das Marill sich aufrichtete und auf die Brust der Person kletterte um ihr genauer ins Gesicht zu schauen. Es setzte eine fragende Miene auf und ließ ein leises fragendes "Marill?" vom Stapel, bevor es, als es sich umdrehen wollte, irgendwie stolperte und auf das Gesicht der Person im weißen Kittel landete.

Man hörte ein ersticktes gedämpftes Grummeln...

Die ganze Situation sah insgesamt sehr lustig und genauso interessant aus, hinter der es sich sicher um eine bestimmt erheiternde Geschichte handelte, auch wenn sie in wirklichkeit ziemlich trivial war. Und sie war aus den Gründen kommisch, weil eben ein wenig merkwürdig, dermaßen Unwahrscheinlich und auch ein bisschen grotesk.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: >>Route 211   Di Sep 25, 2012 6:58 am

Es blieb nicht lange ruhig. Noch bevor die beiden Trainer los gingen, geschah etwas. Etwas, womit selbst Achiebald nicht gerechnet hatte... Erst hörte der Junge ein lautes Rascheln in dem Baum, der dort in der Nähe stand. Erst dachte er, es würde sich nur um ein größeres Pokemon handeln. Das war aber nicht so, wie er schon wenige Sekunden später feststellte... Aus dem Baum fiel nämlich ein Mensch. Ein Mensch, der jetzt einfach dort lag. Einfach so. Archie glotzte zu erst einfach nur erstarrt und verdutzt hin, da er so erstaunt war, das er garnicht so richtig realisierte, was geschehen war... Erst als dann auch noch ein Marill aus dem Baum direkt auf die Person fiel, dachte er sich //Was zum..?// Aber natürlich trat der Junge näher heran, um zu helfen. Die Person, die dort K.O. mit ihrem Pokemon auf dem Gesicht lag, war ein Mädchen. Sie trug einen weißen Kittel. Ob sie wohl eine Forscherin oder sowas war? Der Junge kniete sich zu ihr hin. Sie war nicht ganz bei Bewusstsein... Archie tippte sie mit dem Finger einpaar mal an und sprach dabei ziemlich ruhig: "Hey... Du... Du da... Wach auf..." Kurz darauf sah er zu seinem grünen Pokemon, welches sich neben ihn gesetzt hatte. "Wenn sie bald nicht von selbst aufwacht, müssen wir ihr wohl Elektroschocks verpassen..."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: >>Route 211   Mi Okt 03, 2012 11:07 pm

Gespannt hörte Elena zu und war sich sicher das der aufstieg garnicht so einfach sein wird.
Daher kam sie auf die Idee das Impergator sie hochtragen würde. Doch dann wurde sie aus ihren Gedanken gerissen und zückte automatisch einen Pokeball von ihrem gürtel und ließ ihr Impergator erscheinen.
Das Pokemon war bereit anzugreifen und wasser umhüllte den Schweif von Impergator. Doch es nahm die Angrifshalltung weg und sah wie ein Mädchen mit einem Marill von dem Baum fiel. Ich ging hin und Hob ihren Oberkörper leicht an und fragte ob alles okay sei. Als sie nicht antwortete befahl ich Aquana das mädchen nass zu machen, damit diese wach wurde. Zum glück hatte Elena immer ein paar handtücher in der tasche.
"Hm Wenn wir gleich rauf klettern nehmen wir meine Pokemon, das ist leichter. Und geht einwenig schneller" schlug sie vor und schaute dabei auf Impergator, was schon fast bedrohlich runter schaute.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: >>Route 211   Do Okt 04, 2012 6:01 am

Als Eddi wieder zu sich kam, war sie Nass. Plitschnass und sie lag noch immer mehr oder weniger auf dem Boden und als sie die Augen aufschlug sah sie mehr oder weniger besorgte Gesichter auf sie herunter schauen, darunter auch ein sehr finsterer Blick eines Impergators.

Das erste was sie darauf herausbrachte war folgendes und klang ein wenig Wirr:
"Meine Güte, ich bin doch keine Märchenprinzessin, dass mit dem Wachküssen habt ihr scheinbar ein wenig übertrieben..." sie setzte sich langsam auf und rieb sich den Hinterkopf und ihr Blick viel auf Marill das vor ihr auf dem Boden hockte und sie fröhlich vergnügt anstrahlte.
"Kleiner Frechdachs...." murmelte sie und grinste.

"Okay.....was genau ist eigentlich passiert?" wandte sie sich dann fragend an Archie und Elena.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: >>Route 211   Sa Okt 13, 2012 7:59 am

Elena kümmerte sich sehr gut um das Problem. Aquana hatte es dank seiner Wasser-Angriffe geschafft, dieses seltsame Mädchen auf zu wecken. Sie redete zwar noch ein wenig wirr... aber ihr schien nicht ernsthaft etwas zu fehlen. Frizelbliz und Archie wechselten fragende Blicke und sahen wieder zu dem Mädchen. Auf ihre Frage hin, erwiederte er: "Das musst du uns sagen. Du bist diejenige, die plötzlich aus dem Baum gefallen ist."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: >>Route 211   Mi Okt 24, 2012 9:23 pm

Elena rückte ein Stück von dem fremden Mädchen und kramte nach einem Handtuch in ihrer Tasche. "Hier." sagte sie und reichte ihr das Stück Stoff. "Dann sind wir nun zu 3 dann werd ich Sumpex auch noch benutzen um rauf zu kommen." sagte sie und zückte zwei Pokebälle. "Komm zurück Aquana, und Sumpex komm raus." sagte sie und schon stand das prächtige und große pokemon neben Impergartor. Na los, ich würde gerne noch vor der dämmerung in der n nächsten stadt sein." sagte sie und verfrachtete das fremde mädchen auf sumpex und ich nach archie und klätterte auf impergators rücken. "So gut festhalten." sagte sie und schon kraxelten die beiden pokemon den berg rauf.

OW: Der untere Kratebrerg)

out: ich hoffe es ist okay das ich den ow gemacht hab)
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: >>Route 211   

Nach oben Nach unten
 
>>Route 211
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Qantas erwägt Einstellung der FRA Route
» Route 66 Gasstation
» Route 7
» THAI A380 Routen
» Fahrt zur Weltaustellung: Chicagofahrt Graf Zeppelin 1933

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Inplay :: Sinnoh :: Routen-
Gehe zu: