StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Marmoria City

Nach unten 
AutorNachricht
Reyven
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 894
PokeDollar : 342

BeitragThema: Marmoria City   Di Apr 17, 2012 2:55 am



Hier, im Nordwesten von Kanto, findet man Marmoria City. Hier gibt es ein interessantes Museum, die größte Attraktion der Stadt.
Auch hier ist eine Arena zu finden.

>>Informationen<<

>> Routen rund um die Stadt
>>Route 2 im Süden --> Vertania City
>>Route 3 im Osten --> Mondberg --> Azuria City
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Marmoria City   Mi Okt 17, 2012 11:41 pm

<--- KA woher)

Libelldra schien nicht müde zu werden und flog einfach munter weiter, derweil schlief ich immer wieder ein und kuschelte mich an Snibunna. Die anderen waren in ihren Bällen. Doch dann kamen wir in einer fremden Stadt. Rioko kannte diese nicht. Doch dann fing Libelldra an zu taumeln und fiel nach einer langen Rutschpartie auf den Boden. Verzweifelt hielt ich mich an Libelldra fest und versuchte zu verhindern, das es es sich den Kopf stieß. Nach dem sie nun gelandet sind, stieg sie besorgt ab und versuchte das Bewusstsein des Pokemons zurück zu kriegen. Doch dies klappte nicht. Dann holte sie den Pokeball und rief das Drachen-Boden-Pokemon zurück. Sie sah sich um und suchte das Center.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Marmoria City   Do Okt 18, 2012 12:35 am

“Absturz”
Cf: Vertania Wald

Shiro sah einen schatten vor sich auf dem Boden, der garantiert nicht zu einen der Passanten oder ihr gehörte. Sie schaute nach oben und da sie den Verursacher. Ein Libelldra und auf dessen Rücken... Ein Mädchen? Oder hatte sie sich da verschaut? Das Libelldra schien ins Trudeln zu kommen und letztendlich sah Shiro wie es abstürzte. Was zum... Warum war es abgestürzt? Verwirrt hatte die blonde das mit angesehen und war sogar gefolgt. Aber warum? Man konnte wohl sagen das Shiro ein bischen sorgen um das Pokemon machte. Ja, das mag vielleicht ungewöhnlich sein bei Shiro, oder zumindest würde man es nicht erwarten, aber wenn sie sah das ein Pokemon Hilfe brauchte, musste sie irgendwie versuchen zu helfen. Zwar auf ihre Art, aber dennoch. Das Mädchen das das Libelldra zurück gerufen hatte schaute sich suchend um. Blaze lief auf das Mädchen zu und Shiro folgte dem kleinen Vulpix. "Das Pokemon Center ist dort drüben. Kannst es gar nicht verfehlen.", meinte Shiro doch recht kühl.

Da fiel Shiro auch ein das Libelldra recht selten waren wenn sie sich nicht irrte. Vielleicht würde es sich Lohnen es der Trainerin zu stehlen? Aber erstmal abwarten wie das Mädchen auf sie reagierte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Marmoria City   Do Okt 18, 2012 1:49 am

Als ein Vulpix auf sie zu lief sah sie das ein Mädchen auf sie zu rannte. Ich hörte ihr zu und man konnte mir die Angst um das Pokemon ansehen. Dann nahm sie den Ball und rannte los. Sniebunna rannte neben ihr her und musste sich an Geschwindigkeit zurück nehmen um seiner neuen Trainerin nicht zu überholen. Endlich waren wir angekommen und schon wurden die Pokebälle, bis auf Sniebuna an die Schwester gegeben.

OW: PokeCenter)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Marmoria City   Do Okt 18, 2012 1:57 am

“kleine Ideen”

Shiro blickte der blonden noch nach die sofort los rannte. Man hatte ihr wirklich die Sorge angesehen. Da fiel der blonden auch das Sniebunna auf welches die Fremde begleitet. Hm... Langsam ging Shiro ihr nach. Denn auch das Sniebunna konnte Interessant sein. Aber erstmal müsste sie die Fremde irgendwie Ablenken sobalt sie ihre Pokemon wieder hatte. Nur wie?

gt: Pokemon Center von Mamoria
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Marmoria City   So Nov 04, 2012 2:29 am

,

“Flucht”

Cf: Pokemin Center

Auf den Straßen von Marmoria wurden ihre Schritte kaum merklich schneller. Um Verfolger abhängen zu können waren die belebten Straßen der Stadt gut. Zumal Shiro einfacher durch die Menschenmengen durchkommen konnte als ein großgewachsener junger Mann. Irgendwann erblickte sie eine Gasse in die sie lief. Aber, tja es war leider eine Sackgasse. Schnell blickte Shiro sich um und entdeckte über sich ein Gebälk. Was machte das hier? Die vertrockneten Pflanzen daran deuteten darauf hin dass diese Balken mal für etwaige Rankenpflanzen gedacht waren. Aber genau dieses Gebälk kam ihr gerade recht. Von dort aus konnte sie leicht aufs Dach kommen. Aber es war zu hoch um sich einfach hochziehen zu können… Die blonde blickte auf die Mauer die ihr den Weg versperrte. Nicht mehr lange… Mit Anlauf lief Shiro auf die Mauer zu. Mit einem gekonnten Sprung stieß sie sich von dieser ab und sprang so in die Richtung des Gebälks. Schnell hatte Shiro sich festgehalten und hochgezogen. Das war für die blonde mittlerweile nicht besonders schwer. Auch wenn Übung dazu gehörte und Shiro beim Training viele Schürfwunden und blaue Flecke hatte einstecken müssen. Doch das zahlte sich jetzt ja aus, wie man sah. Von dem Balken auf dem sie nun war konnte sie gut in die Gasse sehen. Aber egal. Sie musste weiter. Schnell hatte sie sich an der Wand weiter auf das Dach des Hauses gezogen. So… hier würde Taichi sie fürs erste nicht sehen. Aber sie könnte ihn beobachten wenn er ihr gefolgt war. Shiro ließ den Blick über die Straßen wandern. Fast suchend. Ob sie ihn sehen konnte? Prüfend warf sie noch einen Blick in die Gasse hinunter. War er ihr vielleicht gar nicht gefolgt? Blaze die sich bei der Kletteraktion an Shiros Schulter geklammert hatte grinste schon fast triumphierend. Aber sie musste weiter. Egal ob er ihr gefolgt war oder nicht. Sein Hunduster hatte schließlich ebenso wie Blaze eine gute Nase. Und damit konnte er ihr leichter folgen. Sie musste am besten eine falsche Spur legen. Ja… Gedacht getan, die blonde ließ ihr Absol Hopeless aus den Pokeball. Shiro griff in ihre Tasche und zog eine Art Schal heraus. Mit diesem ließ sich prima eine Spur legen. Absol blickte den Schal abwertend an, als wolle es sagen dass es unter seiner Würde sei mit diesem Schal eine Spur zu legen. Shiro verdrehte leicht die Augen und Band Hopeless den Stoff um. Das Pokemon schnaubte leise, lief aber los. Shiro wusste das sie sich auf ihre Pokemon verlassen konnte. Sie blickte ihrem Pokemon noch kurz nach. Jetzt musste sie aber wirklich weg. Also lief Shiro wieder los. Über die Dächer der Stadt. Die Abstände zwischen den Häusern übersprang sie leicht. Jedenfalls die, die nicht zu weit auseinander waren als das man sie hätte überspringen können.
Irgendwann, in der Hoffnung sie wurde nicht mehr verfolgt wenn überhaupt, sprang sie von einem niedrigen Dach in einen kleinen Garten. Er lag hinter einem Haus und hatte sogar ein kleines Gartenhüttchen. Hier könnte sie vielleicht erst mal Pause machen. Denn die Besitzer des Hauses schienen verreist zu sein. Jedenfalls den leicht vertrockneten Topfblumen nach zu urteilen die am Hintereingang des Hauses standen. Zumal musste sie jetzt erst mal auf Hopeless warten. Es wäre nicht gut wenn sie ihr Pokemon suchen müsste weil es sie nicht mehr finden konnte. Blaze schaute sich aufmerksam um und passte auf das man sich nicht an Shiro heran schleichen würde. Was zwar nicht hieß das es unmöglich wäre sich an zu schleichen, aber Blaze würde wohl Alarm schlagen wenn das kleine Vulpix jemanden entdeckte. Die blonde unterdessen lehnte sich leicht an einen Baum in dem Garten und verschränkte die Arme. In ihrem recht niedlich wirkenden Kleid und den zwei Zöpfen sah das schon fast… komisch aus. Ihren Blick ließ sie aufmerksam in der Umgebung schweifen. Jedoch, war sie sich mal wieder zu sicher dass ihr kleiner Plan geklappt hatte. Ob sie sich da mal nicht täuschte?

Hopeless unterdessen rannte durch die Straßen und Gassen der Stadt. Immer wieder rieb es den Schal an Wänden oder anderweitigen Gegenstände. So legte das Pokemon eine Spur, der man gut folgen konnte. Selbst wenn es Taichi nicht ganz von ihrer Spur bringen würde, so würde es ihn und sein Pokemon hoffentlich verwirren. Denn Shiro konnte sich ja nicht zwei teilen. Und Trotzdem waren zwei Fährten der blonden vorhanden. Nachdem Hopeless durch die halbe Stadt gerannt war, legte es den Schal ab und versteckte ihn in einer Mülltonne. Dann lief es in einem Bogen in die Richtung in der das Pokemon Shiro vermutete. Besser gesagt lief es zurück zu dem Punkt an dem sie sich getrennt hatten und folgte schnell Shiros Fährte. Natürlich achtete es darauf das Taichi nicht mehr dort war, wenn er Shiro überhaupt gefolgt war.

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Marmoria City   Mi Nov 07, 2012 7:37 am




GET YOU


Taichi xXXx Shiro


Er verfolgte sie bis in die Stadt doch in dem Getümmel verlor er sie dann doch. "Mist..." er sah sich um und dann schaute er zu Night. Dieser sollte ihre fährte aufnehmen. Das Pokemon hielt die Nase in die Luft und konnte sie schließlich wittern. Er lief los und zu einer Gasse. Doch da ging die spur dann in seltsame Wege über. Über eine Mauer und über Dächer. Er bemerkte das da Night auf die Mauer gesprungen war und witterte. Tai schaute sich in der Gasse um. Irgendwas war daran ziemlich seltsam. Was wen es ein Trick von ihr war um ihn auf eine falsche spur zu locken... Dennoch folgte er seinem hunduster eine Weile doch sie kamen in eine immer unangenehmere Gegend. Hier würde er sie ganz bestimmt nicht finden. "Es war doch ein Trick..." und da fand er den Schal in einer Tonne. Er knurrte leicht und als er Night gerade sagen sollte er solle die Spur von ihren Pokemon verfolgen hörte er hinter sich Schritte.

Sich umgedreht standen dort drei unangenehm aussehende Kerle und grinsten. Sie hatten jeder ein Hundemon dabei und kamen auf ihn zu. -"Hey du,... gib uns deine Kohle und deine Pokemon, dann passiert dir nichts, Kleiner."- sagte einer und fuchtelte mit einem Baseballschläger vor ihm herum. Night stellte sich knurrend vor seinen Trainer. Doch die Kerle hatten ihn Kleiner genannt, das ging Taichi gewaltig gegen sein Ego. "An eurer Stelle würde ich das Weite suchen." riet er doch die Typen lachten nur. Ihre Hundemon knurrten und gingen in Angriffsstellung, also nahm Tai den Pokeball in dem sich Steel befand in die Hand. "Ich sag es nochmal,... verzieht euch oder es wird euch leid tun." den Ball hielt er lässig in der Hand.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Marmoria City   Mi Nov 07, 2012 8:27 am


“kleine Hilfe”

Stat zurück zu Shiro zu laufen, war Hopeless Taichi gefolgt. Warum eigentlich? Nun, das konnte man entweder mit dem schlechten gewissen des Pokemons begründen, immer sah die Gegend in der das Pokemonn die Spur hatte führen lassen nicht besonders... vertrauenserweckend aus, oder aber damit... okay, es war das schlechte Gewissen des Absols das es dazu veranlasst hatte. Da musste man sich für das Pokemon nicht raus reden. Heimlich war es dem Braunhaarigen gefolgt als er ihn an dem Trennpunkt der Spuren erblickt hatte. Hopeless hatte glück das der Wind günstig stand un sein Geruch nicht zu dem Hunduster wehte. Als Taichi den Schal gefunden hatte, wolte es direkt los rennen, zurück zu Shiro. Doch in dem Augenblick erblickte es die drei mehr oder weniger Kleinkriminellen. Kurz beobachtet das Pokemon die Situation aus seinem Versteck. Sollte es zurück? Vielleicht Shiro holen? Oder sollte es selbst eingreifen? Das Pokemon entschied sich für zweiteres. Es war sich zwar sicher, das Shiro Taichi mehr oder weniger helfen würde, oder es zumindest versuchen würde, aber dennoch... er würde Shiro so ja direkt zu Taichi bringen und wer wusste schon, ob er direkt nach ihrer hilfe, wenn sie überhaupt von nöten war, versuchen würde sie zu fangen. Und dann war das Absol schuld. Nein, lieber würde es versuchen selber ein zu greifen. Selbst wenn Taichi es dann fangen würde. Zu Shiro würde Hopeless den jungen Mann dann trotzdem nicht führen. Aber was wenn er dann eine Falle stellen würde? Das weiße Pokemon schüttelte leicht den Kof. Genug nachgedacht. Noch hatte es den überraschungseffekt auf seiner seite und das musste Hopeless nutzen. Das Absol feuerte also aus seinem Versteck heraus mehrere Luftklingen auf die Hundemon ab, dadurch das es Klingensturm einsetzte. Und damit sprang es auch aus seinem Versteck und stand nun neben den Hunduster. Es warf einen kurzen Blick nach hinten zu Taichi. Ob er es erkannte? Ob er sich wunderte warum Hopeless ihm half? Das Absol knurrte die drei fremden an. Auch wenn Hopeless wusste, das es nicht al zu stark war. Mit diesen drei Hundemon würde es ja wohl fertig werden! Zumindest glaubte das weiße Pokemon das mit seinem recht großen Ego.

Shiro unterdessen wurde langsam ungeduldig. Wo blieb Hopeless? Er müsste doch längst zurück sein. Auch Blaze schien langsam unruhig zu werden. Das kleine Vulpix sprang von Shiros Schulter und gab einen kurzen laut von sich. Die blonde ahnte was Blaze ihr sagen wollte. Sie machte sich sorgen um Hopeless. Shiro nahm langsam Schritt auf. "Ich mach mir auch langsam sorgen. Am besten sehen wir nach...", murmelte sie leise. Blaze nickte und während Shiro wieder aufs Dach kletterte klammerte sich das Vulpix an ihrer Schulter. Dort blieb es bis die blonde den Punkt wieder erreichte an dem sie Hopeless los geschickt hatte. Da sprang Blaze von Shiros Schulter und zuckte mit der Nase. Schnell hatte es den vertrauten Geruch des Absols in der Nase. Blaze lief voran und folgte dem Geruch. "Ist Taichi auch hier entlang gekommen?", fragte Shiro das kleine Pokemon. Dieses nickte knapp. "Hm...", machte die blonde leicht nachdenklich. Vielleicht hatte Taichi Hopeless geschnappt? Das war gut möglich. Jedenfalls aus Shiros sicht.

Dann erreichte die blonde mit Blaze die Gasse in der Taichi und Hopeless waren. Als sie die drei Männer erblickte blieb die blonde stehen und Blaze sprang zurück auf ihre Schulter. Se versuchte einen Blick auf die Situation zu bekommen. Die drei fremden schienen sie zumindest nicht zu bemerken. Deswegen blieb sie auch still und auch Blaze machte keinen Laut. Die blonde blickte sich um und auf die Häuserwände die die Gasse bildeten. Schnell hatte Shiro diese erklommen und konnte nun von dem Dach aus in die Gasse schauen und die Situation beobachten. Ihr blick fiel dabei auf ihr Absol und auch auf Taichi. Die blonde dachte nicht, das Taichi größere Probleme mit dem Typen haben würde. Jedenfalls nicht, wie sie sein Stahlos einschätzte. Also warum hatte Hopeless eingegriffen? Zunächt beobachtet Shiro schweigend die Situation um sich einen überblick zu verschaffen.

Shiro schüttelte leicht den Kopf. Was machte Hopeless immer für Sachen? Der Kopfgeldjäger würde alleine mit diesen Rabauken fertig werden. Immerhin hatte die blonde ja schon Bekanntschaft mit seinem Stahlos gemacht. Sie rief das weiße Pokemon in den Ball zurück und rannte wieder über die Dächer weg. Taichi würde ihr spur wohl verlieren. Und das war auch gut so. Vielleicht fand er sie ja irgendwann wieder? Jedenfalls verließ die blonde die Stadt. Sie reiste bis nach Orania City. Bei einem Zwischenstopp in einer Stadt hatte sie das gestohlene Pokemon verkaufen können. Es war ein kleines Rattfratz gewesen. Nicht besonders gute Beute, aber was solls. Es hatte immerhin etwas in ihre Kasse gebracht, also beklagte sich Shiro auch nicht. Aber was wollte sie nun genau in Orania City? Tja, sie wollte Taichi endlich ein für alle mal los werden. Und was bot sich besser an als in eine andere Region zu reisen? Und es mochte vielleicht sehr riskant sein, aber Shiro wollte nach Sinnoh zurück kehren. Man würde sie dort sicher nicht vermuten. Immerhin hätte sie gute Gründe diese Region zu meiden. Also kaufte sie sich unter falschem Namen ein Bootsticket am Hafen. Nicht ohne sich vorher verkleidet zu haben. Ja, das musste einfach sein bevor sie sich nach Sinnoh wagte.

gt: Ewigwald
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Marmoria City   

Nach oben Nach unten
 
Marmoria City
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Fluxia City
» Tempera City
» LH Cargo MD-11
» Cassandra Clare kündigt Forsetzungen der "Chroniken der Unterwelt" an
» Tierfotos als Bemalvorlage

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Inplay :: Kanto :: Marmoria City-
Gehe zu: